08.02.2018, 15:54 Uhr

19-Jährige landet im Graben Bei Schneeglätte von der Straße gerutscht

(Foto: trendobjects/123RF)(Foto: trendobjects/123RF)

Schneefall und Matsch wurden der Autofahrerin zum Verhängnis

FEICHTEN. Am Mittwoch, 7. Februar, gegen 14.30 Uhr, war eine 19-jährige Fahrzeuglenkerin aus Anger mit ihrem Auto auf der Kreisstraße AÖ 23 zwischen Wiesmühl an der Alz und Edelham in südöstlicher Fahrtichtung unterwegs.

Etwa 150 Meter nach der Alzbrücke kam sie alleinbeteiligt bei Schneefall und matschiger Straße nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr Sie einen Straßenpfosten und ein Verkehrszeichen.

Das Auto kam im Entwässerungsgraben, zwischen der Leitplanke und einer Böschung eingeklemmt, zum Stehen. Das Vorfahrtszeichen kam unter dem Fahrzeug zum Liegen. Beide Fahrzeuginsassen bleiben unverletzt.

An dem Auto entstand ein Schaden von etwa 2.500 Euro; an den Verkehrseinrichtungen einSchaden von etwa 250 Euro.

Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst mit Kran aus der misslichen Lage geborgen werden.


0 Kommentare