22.01.2018, 15:17 Uhr

Zwei leicht Verletzte Betrunkene Jugendliche fuchteln mit Messern

Foto: Marcel Mayer (Foto: Marcel Mayer)Foto: Marcel Mayer (Foto: Marcel Mayer)

Die beiden Burghauser mussten zur Ausnüchterung bei der Polizei bleiben

BURGHAUSEN. Mehrere Streifen waren am Samstagabend, 20. Januar, in der Burghauser Altstadt im Einsatz, nachdem eine Person mit einer Stichverletzung gemeldet worden war.

Die Beamten stellten fest, dass sich zwei Burghauser Jugendliche im Streit untereinander unter Alkoholeinfluss gegenseitig leichte Schnittverletzungen zugefügt hatten.

Nach der ärztlichen Erstversorgung wurden beide im Gewahrsam der Polizei ausgenüchtert.

Beide erwartet ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.


0 Kommentare