14.01.2018, 09:32 Uhr

Pizzeria geknackt Einbrecher wollte Rausch ausschlafen

Die Polizei sollte einen Einbrecher stellen - der hatte sich in der Pizzeria schlafen gelegt

TÖGING. Ein 19-Jähriger aus Jettenbach wurde am Sonntag, 14. Januar, gegen 06:45 Uhr, dabei beobachtet wie er eine Nebentür einer Pizzeria aufdrückte und diese betrat.

Der junge Mann konnte von den verständigten Polizeikräften vor Ort schlafend angetroffen und festgenommen werden.

Als Grund gab der vermeintliche Einbrecher, der stark alkoholisert war, an, dass er „nur“ einen Schlafplatz gesucht hatte.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.


0 Kommentare