30.12.2017, 09:51 Uhr

Es krachte heftig Zwei Kreuzungen, zweimal andere Autos übersehen

(Foto: teka77/123rf.com)(Foto: teka77/123rf.com)

An der Piracher und der Schrallinger Kreuzung übersahen zwei Autofahrer andere Wagen und verursachten Unfälle.

BURGKIRCHEN.

Unfall an der Kreuzung Pirach

 

Am Freitag, den 29.12.2017 ereignete sich gegen 10:30 Uhr auf der Staatstraße 2107 an der Abzweigung Pirach ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos. Ein aus Kastl stammender 64-jähriger Lenker eines Audi/A6 wollte von Pirach kommend in Richtung Burgkirchen einbiegen. Er übersah beim Einfahren den von Burgkirchen in Richtung Burghausen fahrenden Opel/Insignia eines 34-jährigen Burgkirchners.

Es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge stießen nachdem Aufprall gegen die Leitplanke und waren nicht mehr fahrbereit. Seitens der Polizei ist anzunehmen, dass bei beiden Fahrzeugen ein wirtschaftlicher Totalschaden von insgesamt ca. 35.000 Euro entstanden war.

Beide Autofahrer hatten Glück im Unglück und mussten vom Sanka lediglich erstversorgt, aber nicht ins Krankenhaus verbracht werden. Die Feuerwehr der Gemeinde Burgkirchen übernahm mit 12 Mann die Verkehrsregelung und die Säuberung der Unfallstelle.

 

 

Unfall an der Schrallinger Kreuzung

Am Freitag den 29.12.2017 ereignete sich um 15.25 Uhr auf der Kreisstraße AÖ 25 ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos. Ein 18- jähriger Fahranfänger wollte die Kreisstraße bei Schralling überqueren.

Dabei übersah er einen von rechts kommenden Wagen, der von einem 53-jährigen Garchinger geführt wurde. Es kam im Kreuzungsbereich zu Zusammenstoß.

Der 53-Jährige wurde leicht verletzt und begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. An beiden Autos entstand Totalschaden in einer Gesamthöhe von 20000 Euro.


0 Kommentare