30.10.2020, 13:21 Uhr

Amerikanische Faulbrut Landratsamt hebt Sperrbezirk auf

 Foto: LRA Foto: LRA

Mit Allgemeinverfügung des Landratsamtes Straubing-Bogen vom 8. Oktober 2019 sowie nachfolgend vom 29. April 2020 (Verkleinerung des Sperrbezirks) wurden aufgrund der amtlichen Feststellung der Amerikanischen Faulbrut Teile der Gemeinde Kirchroth, Teile der Gemeinde Rattiszell und Teile der Gemeinde Wiesenfelden zum Sperrbezirk erklärt.

Straubing-Bogen. Der Sperrbezirk umfasste zuletzt noch die nachfolgend bezeichneten Ortsteile:

Gemeinde Rattiszell:

Großneundling

Gemeinde Wiesenfelden:

Bogenroith, Geraszell, Göttlingerhöfen, Grand, Großviecht, Hagnhöfen, Hammermühl bei Höhenberg, Heilbrunn, Hirschberg, Hochhölzl, Höhenberg, Hötzelsdorf, Hüttenzell bei Hötzelsdorf, Jägershöfen, Kesselboden, Kleinneundling, Kleinviecht, Kragenroth, Kragnmühl, Kuchlhof, Lehenbach, Neumühle, Neuweiher, Pichlberg, Oberhof, Ödenried, Roßmühle, Rothenberg, Rothenbrunn, Sankt Rupert, Schönbrunn, Schwemm, Thennengraben, Utzenzell, Vilsmoos, Wäscherszell

Nach Mitteilung des Sachgebietes Veterinärwesen ist die Amerikanische Faulbrut laut amtstierärztlichen Untersuchungen in dem Sperrbezirk erloschen. Die Allgemeinverfügung des Landratsamtes Straubing-Bogen ist daher mit sofortiger Wirkung aufgehoben, die Sperrmaßnahmen erloschen.


0 Kommentare