14.10.2020, 14:20 Uhr

Vereinsschule Welche Versicherungen braucht man im Ehrenamt?

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

„Wenn einmal etwas passiert, muss man sofort wissen, was zu tun ist“. Mit diesen einleitenden Worten stellt die Organisatorin Gertraud Seifert vom Landratsamt die erste Reihe der Vereinsschule vor: „Versicherung im Ehrenamt“

Landkreis Straubing-Bogen. iese findet am Mittwoch, 21. Oktober, ab 19 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes, in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Versicherungskammer statt. Abteilungsleiter des Direktvertriebs für Kommunen, Dr. Herbert Hofmann, wird über die wichtigen Fragen aufklären, wer bei einem Schadensfall im Ehrenamt haftet bzw. welche Versicherung den entstandenen Schaden abdecken könnte.

Einige Plätze sind noch vorhanden und stehen allen ehrenamtlich Tätigen, vorrangig aus dem Landkreis Straubing-Bogen, kostenlos offen. Für die nun geplante Veranstaltung ist die Teilnehmerzahl auf 34 stark begrenzt, um die geltenden Abstands- und Hygieneregeln auch einhalten zu können. Interessierte sollten sich deshalb so schnell als möglich beim „Treffpunkt Ehrenamt“ per Mail an ehrenamt@landkreis-straubing-bogen.de oder unter der Telefonnummer 09421/ 973-380 bei Gertraud Seifert melden. Unter diesen Kontaktdaten gibt es auch noch weitere Infos. Je nach Corona-Lage ist auch ein kurzfristiger Ausfall oder eine Veränderung der Teilnehmerzahl möglich.

Alle Veranstaltungen der Vereinsschule sind auch zusammengefasst in einem Flyer zu finden, der bereits in den Gemeindeverwaltungen ausliegt bzw. auf der Homepage des Landkreises unter der Rubrik „Kultur, Bildung, Sport und Soziales“ beim Unterpunkt „Vereinsschule“ zum Download bereitsteht.


0 Kommentare