10.10.2020, 17:44 Uhr

Mobilität Der ÖPNV im Landkreis und seine Angebote – heute: das Jugendtaxi

 Foto: Ryhor Bruyeu/123rf.com Foto: Ryhor Bruyeu/123rf.com

Der ÖPNV im Landkreis Straubing-Bogen hat mehr zu bieten als Bus- und Bahnlinien. Zusatzangebote bereichern das Angebot und zeigen, dass man in den letzten Jahren nicht untätig war und den Versuch unternommen hat, attraktive Möglichkeiten für alle Altersgruppen zu bieten. Eine dieser Möglichkeiten ist das Jugendtaxi.

Landkreis Straubing-Bogen. Damit die Jugendlichen und auch junge Erwachsene am Wochenende sicher unterwegs sind, wurde im Oktober 2015 das sogenannte Jugendtaxi eingeführt. Die Wertschecks sind ganzjährig an Freitagen, Samstagen und vor Feiertagen in der Zeit zwischen 18 und 6 Uhr des Folgetages gültig. Ausschlaggebend hierfür ist die Uhrzeit bei Fahrtantritt.

Nutzen kann dieses Angebot jeder, der sich im Alter zwischen 14 bis einschließlich 26 Jahren befindet. Durch eine Altersüberprüfung im Taxi selbst kann dies festgestellt werden. Der Jugendliche bzw. junge Erwachsene kann die Wertschecks zum halben Preis erwerben. Die andere Hälfte wird vom Landkreis Straubing-Bogen bzw. der Stadt Straubing getragen. Hierfür stehen spezielle Fördergelder zur Verfügung. „Das Jugendtaxi ist ein wirklich sinnvolles Angebot, das speziell auf die Bedürfnisse der jüngeren Generation zugeschnitten wurde“, so Josef Laumer und fügt an: „Das Wochenendprogramm ist somit gesichert.“

Das Jugendtaxis ersetzt seit fünf Jahren den Discobus, da die Jugendlichen mehr Individualität und Flexibilität gewünscht haben, weshalb das Interesse am Vorgängermodell am Ende zurückging. Gerade wenn sich mehrere Jugendliche für die Fahrt zusammentun, bietet das Jugendtaxi eine preislich interessante Alternative zu anderen Transportmöglichkeiten, lassen sich die Kosten so doch auf mehrere Personen umlegen.

Gestaffelt sind die Wertschecks in fünf, zehn und 20 Euro und können in den Gemeindeverwaltungen des Landkreises (bei Verwaltungsgemeinschaften ausschließlich in der Hauptgeschäftsstelle, Ausnahmen: VG Hunderdorf – hier ist der Erwerb zusätzlich im Gemeindeamt in Neukirchen möglich sowie in der VG Aiterhofen – hier können die Wertschecks zusätzlich im Bürgerhaus in Salching gekauft werden), in der Kreisjugendring-Geschäftsstelle im Landratsamt, Straubing-Bogen, bei den Stadtwerken Straubing im Verkehrsbüro und beim Stadtjugendring Straubing erworben werden.

Der monatliche Höchstbetrag an Wertschecks pro Person liegt bei 60 Euro, dafür bezahlen muss man lediglich 50 Prozent davon, dementsprechend nur 30 Euro. Das heißt, es können für maximal 30 Euro Wertschecks pro Monat gekauft werden. Besitzer einer Ehrenamtskarte sparen 60 statt 50 Prozess und Inhaber einer Juleicakarte können sich sogar über 75 Prozess Nachlass freuen und über eine goldfarbene Karte ohne Altersprüfung.

Der Start oder das jeweilige Ziel muss sich entweder im Landkreis Straubing-Bogen oder der Stadt Straubing befinden. Aus insgesamt zwölf Taxi-Unternehmen kann man seine Fahrt auswählen. Die teilnehmenden Fahrdienste können im Internet nachgelesen werden oder auch anhand eines Aufklebers am Fahrzeug erkannt werden. Nur von diesen Unternehmen werden die Wertschecks auch angenommen.


0 Kommentare