13.08.2020, 10:42 Uhr

Zuschüsse Städtebaumittel fließen in den Landkreis Straubing-Bogen – 720.000 Euro für zwei Kommunen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Aus dem bayerischen Städtebauförderungsprogramm werden heuer mehrere Kommunen im Landkreis Straubing-Bogen unterstützt.

Landkreis Straubing-Bogen. Wie Landtagsabgeordneter Josef Zellmeier mitteilte, werden insgesamt 720.000 Euro aus dem Programm „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ an zwei Gemeinden ausgeschüttet. Konkret fließen 480.000 Euro nach Bogen und 240.000 Euro nach Mallersdorf-Pfaffenberg.

„Es ist mir ein großes Anliegen, dass sowohl die Städtebauförderung wie auch die Dorferneuerung finanziell gut ausgestattet sind“, so Zellmeier. Schließlich seien die Klein- und Mittelstädte sowie die Dörfer das starke Rückgrat Bayerns. Ihre Entwicklung müsse nachhaltig unterstützt werden, denn nur so seien gleichwertige Lebensverhältnisse auf Dauer möglich. Insgesamt flossen in den vergangenen Jahren erhebliche Gelder in viele Gemeinden des Landkreises Straubing-Bogen. Bayernweit stehen im Städtebauförderprogramm 2020 insgesamt 406 bayerischen Städten und Gemeinden Fördermittel in Höhe von rund 191 Millionen Euro zur Verfügung, damit bleiben die Mittel auf hohem Niveau.


0 Kommentare