31.07.2020, 15:21 Uhr

Stadt Straubing Endspurt der Bürgerbefragungen zum Einzelhandel und zur Uferstraße

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Endspurt! Noch bis Sonntag, 9. August, haben alle Bürgerinnen und Bürger aus Straubing und Umgebung die Möglichkeit, im Rahmen der Fortschreibung des städtischen Einzelhandelskonzeptes Meinungen und Wünsche zum Straubinger Einzelhandel einzubringen.

Straubing. Die Stadt hat hierzu gemeinsam mit der Werbegemeinschaft Straubing zu einer Händler- und Kundenbefragung aufgerufen. Der Link zum jeweiligen Fragebogen ist im Internet auf der städtischen Homepage unter www.straubing.de eingestellt. Der Kundenfragebogen liegt auch in ausgedruckter Form im Tourismusbüro in der Fraunhoferstraße, im Gäubodenmuseum und im Rathaus zur Mitnahme aus und kann dort abgegeben oder postalisch an die Stadt Straubing übersandt werden.

Und auch die Beteiligungsmöglichkeit beim „Gedanken-Spaziergang“ im Gebiet des in Erstellung befindlichen städtebaulichen Rahmenplans Uferstraße – Donaucampus Straubing läuft noch bis einschließlich Sonntag, 9. August. Hier sind an drei Standorten im Gebiet, am Herzogsschloss, am Stadtstrand und bei St. Peter, Schautafeln aufgestellt, an denen auf Faltblättern die Notiz von Kritik und Lob, von Ideen und Vorschlägen an die Stadt ermöglicht wird.

Neben Einzelgesprächen mit Grundstückseigentümern im Bereich der Uferstraße und dem gut besuchten Bürgerdialog können sich bei dieser Aktion diejenigen zu Wort melden, die sich um das Stadtquartier an der Donau Gedanken machen möchten. Das Faltblatt ist ebenfalls auf der Internetseite der Stadt Straubing eingestellt.


0 Kommentare