16.03.2020, 17:17 Uhr

Stadtwerke informieren Kundenzentren schließen − Stadtbus verkehrt nach Ferienfahrplan

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die Stadtwerke Straubing schließen ab 17. März bis voraussichtlich 30. März die Kundenzentren an der Heerstraße in Straubing. Die Büros werden weiterhin durch Mitarbeiter besetzt bleiben. Kunden werden gebeten, ihre Anliegen telefonisch, per Mail oder Post zu erledigen. Bareinzahlungen sind nicht mehr möglich. Zählerstände können mittels Foto per Mail übermittelt werden.

Straubing. Kunden, die einen Vorkassen-Zähler haben werden angehalten, den Guthabenschlüssel bis spätestens Mittwoch, 18. März, vorbei zu bringen. Der Schlüssel wird dann für einen Zeitraum von vier Wochen aufgeladen.

Ebenfalls bleiben die Rohrnetz-, Zählerabteilungen und das Technische Büro geschlossen.

Zum Schutz der Fahrgäste und des Fahrpersonals wird ab sofort der Fahrkartenverkauf durch die Fahrer im Stadtbusverkehr eingestellt. Ab Mittwoch, 18. März, verkehrt der Stadtbusverkehr bis auf weiteres nach dem Ferienfahrplan. Die eingesetzten Stadtbusse werden täglich desinfiziert. Das Angebot des AST bleibt vorerst uneingeschränkt erhalten.

Die Sauna im Aquatherm bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Die Versorgung mit Strom, Gas, Wasser und Wärme ist weiterhin sichergestellt. Darum steht der Schutz der Mitarbeiter unter besonderer Priorität, um die erforderlichen Personalkapazitäten verfügbar zu halten.

Ansprechpartner finden Interessierte auf der Homepage im Internet unter www.stadtwerke-straubing.de den jeweiligen Bereichen zugeordnet. Zudem gibt es eine Sammelrufnummer 09421/864-0. „Bitte beachten Sie hierzu auch unsere eingeschränkte Erreichbarkeit am 24. März“, bitten die Stadtwerke.


0 Kommentare