14.03.2020, 10:05 Uhr

500.000 Euro bewilligt Der Bund fördert die Sanierung des Freibades in Mitterfels

 Foto: Büro Rainer Foto: Büro Rainer

Zur Förderung des Sanierungsprojektes im Rahmen des Bundesförderprogramms Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur äußerte sich der heimische Bundestagsabgeordnete Alois Rainer.

Mitterfels. Rainer erklärte: „Ich freue mich sehr darüber, 500.000 Euro Unterstützung aus dem Etat des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat für die Sanierung des Freibades in Mitterfels zusichern zu können. Das Freibad ist eine beliebte Freizeiteinrichtung für alle Bürgerinnen und Bürger.“

Insgesamt wurden auf Bayern rund 15,5 Millionen Euro nach dem Königsteiner Schlüssel verteilt. Umso erfreulicher sei es, erneut von den Bundesfördermitteln dieses sowie das Freibad in Geiselhöring mit je 500.000 Euro unterstützen zu können und das Freizeitangebot in der Region aufzuwerten.

Auch Bürgermeister Heinrich Stenzel äußerte seine Freude über die Zuwendungen aus dem Bundesförderprogramm zugunsten des Panorama-Freibades und seinen Dank an Bundestagsabgeordneten Alois Rainer für seinen Einsatz.


0 Kommentare