29.02.2020, 18:31 Uhr

Ärger am Ludwigsplatz Streit um Taxi endet im Krankenhaus

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Samstag gegen 03.30 Uhr kam es in Straubing am Ludwigsplatz zu einem handfesten Streit um ein Taxi.

Straubing. Zwei 27- und 25-jährige Männer aus dem Landkreis wollten in ein bereitstehendes Taxi einsteigen. Dabei kam es zu einer Auseinandersetzung mit einer unbekannten vierköpfigen Personengruppe, bestehend aus drei Männern und einer Frau, die ebenfalls in das Taxi einsteigen wollten. Einer der Männer schlug schließlich dem 25-jährigen gegen Kopf und Oberkörper. Anschließend entfernte sich die Personengruppe. Der 25-jährige wurde leicht verletzt ins Klinikum Straubing verbracht. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich an die Polizei Straubing zu wenden.


0 Kommentare