20.12.2019, 21:07 Uhr

2,935 Millionen Euro Kreistag beschließt einstimmig Investitionsplan für Hochbaumaßnahmen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

16 Hochbaumaßnahmen der mittelfristigen Finanzplanung von 2019 bis 2023 stellte Hochbauamtsleiter Wilhelm Gürster am Montag, 16. Dezember, dem Kreistag des Landkreises Straubing-Bogen vor.

LANDKREIS STRAUBING-BOGEN Die Gesamtkosten dieser Maßnahmen belaufen sich auf 22,584 Millionen Euro, auf das Jahr 2020 entfällt davon ein Ansatz von 2,935 Millionen Euro. Im Einzelnen handelt es sich um Maßnahmen an und in den Gebäuden Landratsamt, Burkhart-Gymnasium Mallersdorf-Pfaffenberg, Bauhof Bogen, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Veit-Höser-Gymnasium Bogen, Stadtplatz 29 Bogen, Stadtplatz 21 Bogen, Hallenbad Bogen, BFS Mitterfels mit Internat, Personalwohnheim bei der Klinik Mallersdorf sowie PV-Anlagen zur Eigenstromversorgung an verschiedensten Liegenschaften.

Der Kreistag hat den Investitionsplan für Hochbaumaßnahmen einstimmig beschlossen und wird diesen entsprechend der Haushaltslage realisieren. „Uns allen ist bewusst, dass in unseren Schulen mit Bildung ein Grundstein für die Entwicklung unseres Landkreises gelegt wird. Entsprechend investieren wir auch in diesem Bereich“, so Landrat Josef Laumer.


0 Kommentare