31.08.2018, 10:25 Uhr

Jetzt ist Geduld gefragt Vorarbeiten für B20-Ausbau bei Straubing – Verkehrsbehinderungen drohen

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Im September beginnen vermessungstechnische Vorarbeiten für den vierstreifigen Ausbau der B 20 bei Straubing. Hierbei wird es zu Behinderungen kommen.

STRAUBING Das Staatliche Bauamt Passau teilt mit, dass auf der B 20 bei Straubing im Zeitraum vom 3. bis 21. September vermessungstechnische Vorarbeiten für den 4-streifigen Ausbau der Bundesstraße durchgeführt werden. Aus Gründen des Arbeitsschutzes steht den Verkehrsteilnehmern während dieser Zeit nur ein Fahrstreifen je Fahrtrichtung zur Verfügung. Zwischen der Autobahn A 3 und der B 8 bei Aiterhofen kann es demzufolge zur Verkehrsbehinderungen kommen. Entsprechende Vorsicht der Verkehrsteil-nehmer ist erforderlich.


0 Kommentare