04.07.2018, 11:43 Uhr

Treffen mit Ministerpräsident Söder Praktikantin Lilli schaut den Politgrößen über die Schulter

Ministerpräsident Markus Söder (re.) gemeinsam mit Lilli Bambl und Staatssekretär Josef Zellmeier. (Foto: Pressemitteilung)Ministerpräsident Markus Söder (re.) gemeinsam mit Lilli Bambl und Staatssekretär Josef Zellmeier. (Foto: Pressemitteilung)

Bei einem Praktikum bei Staatssekretär Josef Zellmeier konnte Gymnasiastin Lilli Bambl aus Straubing wertvolle Erfahrungen in der Landtagspolitik sammeln.

STRAUBING Bereits im vergangenen Jahr fragte die Schülerin Lilli Bambl vom Straubinger Johannes-Turmair-Gymnasium bei Staatssekretär Josef Zellmeier (CSU) an, ob sie ihn im Rahmen eines Praktikums eine Woche lang begleiten könne. Zellmeier sagte gerne zu, um der Gymnasiastin einen Einblick in seine Arbeit als Landtagsabgeordneter zu gewähren. Dass Zellmeier mittlerweile ins Kabinett berufen wurde, war damals noch nicht bekannt, bereicherte das Praktikum laut Bambl aber ungemein.

So konnte sie hautnah den Alltag eines Staatssekretärs erleben und staunte nicht schlecht über die Termin- und Aufgabenfülle, die sie in diesen Tagen mitbekam. Neben einer Vollversammlung des Landtags im Plenarsaal, einer Sitzung der CSU-Landtagsfraktion, der aktiven Mitarbeit im Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr sowie vielen Besprechungen und Terminen in ganz Bayern war ein Treffen mit Ministerpräsident Markus Söder das Highlight des Praktikums. Söder freute sich sehr über das politische Interesse der Gymnasiastin und wünschte ihr alles Gute für das im September anstehende zwölfte Schuljahr und die anschließenden Abiturprüfungen.


0 Kommentare