09.12.2020, 12:16 Uhr

Coronavirus 256 Fälle in sieben Tagen im Landkreis Schwandorf

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

In den vergangenen sieben Tagen sind im Landkreis Schwandorf 256 neue Infektionen festgestellt worden.

Landkreis Schwandorf. In diesem Sieben-Tages-Zeitraum trat Corona in 29 von 33 Gemeinden auf. Erstmals seit Herausgabe dieser wöchentlichen Übersicht hat der Landkreis mit Dieterskirchen und Gleiritsch zwei Gemeinden, bei denen auch im 14-Tages-Zeitraum kein Fall bekanntgeworden ist. Wie schnell sich die Lage ändern kann,wurde mehrmals betont. Würde man die Zahl der Infektionen auf die Größe der Gemeinde umrechnen, würde ein Augenmerk auf Stadlern gelenkt werden. Die 515-Einwohner-Gemeinde hatte in den letzten sieben Tagen neun Fälle.

Fest steht jedenfalls: Das Virus kennt keine Gemeinde- oder Landkreisgrenzen. Sich an die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu halten und die physischen Kontakte so weit wie möglich auf das notwendige Mindestmaß zu beschränken, sind der beste Schutz, um sich selbst und andere zu schützen. Man muss gemeinsam achtsam sein und damit dem Virus die weitere Ausbreitung erschweren. Informationen zu Corona sind auf der Landkreishomepage unter dem Button „Coronavirus“ zusammengefasst.


0 Kommentare