30.10.2020, 14:07 Uhr

Coronavirus Neun neue Fälle im Landkreis Schwandorf – Ausnahmen von der Maskenpflicht für Grundschüler

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die neun neuen Corona-Fälle im Landkreis Schwandorf verteilen sich auf sechs Gemeinden wie folgt: Burglengenfeld drei, Schwandorf zwei, Fensterbach einer, Neunburg vorm Wald einer, Wernberg-Köblitz einer und Winklarn einer. Einer dieser neuen Fälle wurde am Donnerstag, 29. Oktober, ins Krankenhaus eingeliefert.

Landkreis Schwandorf. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, das die Zahlen anders als der Landkreis nicht im Zeitpunkt der Meldung, sondern zum Tagesstand 8 Uhr aktualisiert, weist für Donnerstag, 29. Oktober, eine Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner von 62,22 aus. Der Landkreis bleibt damit im roten, dem dritten Bereich der vierstufigen Corona-Ampel.

Der Landkreis hat am Donnerstag eine Allgemeinverfügung erlassen, mit der ab Freitag, 30. Oktober, die Maskenpflicht am Sitzplatz für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 4 ausgesetzt ist. Die ausführlichen Gründe für diese Entscheidung sind im Amtsblatt von Donnerstag, das auf der Landkreishomepage und auf der Corona-Homepage veröffentlicht ist, nachzulesen. Die Verfügung ist mit dem Vorbehalt des jederzeitigen Widerrufs versehen, um erforderlichenfalls auf stark steigende Infektionszahlen reagieren zu können.

Im Mittelpunkt der Bewertung der aktuellen Corona-Lage standen am Donnerstag die Beschlüsse des Ministerrats und die in der Pressekonferenz vom Ministerpräsidenten erläuterten Maßnahmen, über die überregional berichtet wurde. Die neue Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, die ab Montag gelten wird, wird Antworten auf weitere Detailfragen geben. Die Verordnung ist über das Wochenende zu erwarten.

Die Absprachen mit dem Labor Kneißler sind soweit gediehen, dass dort am Montag mit den Testungen der Grenzpendler begonnen werden kann. Die direkt an das Labor herangetragenen Anfragen werden bereits bearbeitet. Die Industrie- und Handelskammer und die Handwerkskammer haben wir eigens informiert. Anfragen an das Labor Kneißler in Bezug auf die Testung von Grenzpendlern sind unter der Mailadresse Grenzpendler@labor-kneissler.de zu stellen. Informationen zum Coronavirus sind im Internet unter corona.landkreis-schwandorf.de zusammengefasst.


0 Kommentare