16.10.2020, 08:49 Uhr

Coronavirus Sieben neue Fälle im Landkreis Schwandorf – Grundschule in Ettmannsdorf weiter geschlossen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Donnerstag, 15. Oktober, sind sieben neue Infektionen im Landkreis Schwandorf zu vermelden. Die positiv getesteten Personen wohnen in Oberviechtach, Altendorf, in zwei Fällen in Maxhütte-Haidhof und in drei Fällen in Bruck in der Oberpfalz.

Landkreis Schwandorf. Die Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Schwandorf aktuell bei 14,9. Zum Vergleich: der aktuelle Wert der Oberpfalz liegt bei 28,3, der aktuelle Wert in Bayern bei 33,3 und der aktuelle Wert in Deutschland bei 34,1. Derzeit befindet sich ein Covid-Patient im Landkreis in stationärer Behandlung. Wie es in den nächsten Wochen weitergeht, muss aufmerksam verfolgt werden. Denn die Zahlen für die Länder und Staaten um den Landkreis in Bayern herum sprechen momentan eine etwas schrillere Sprache.

Die Frage, wie lange die Grundschule in Ettmannsdorf in Schwandorf geschlossen werden muss, lässt sich noch nicht beantworten. Entscheidend ist, ob im Zuge der laufenden Testungen neue Infektionen identifiziert werden können.

Informationen zum Coronavirus sind im Internet unter corona.landkreis-schwandorf.de zusammengefasst.


0 Kommentare