23.09.2020, 16:31 Uhr

Stadt Schwandorf Schutzgitter soll Überflutung bei Starkregen verhindern

Oberbürgermeister Andreas Feller, Straßenmeister Günter Schmid, Tiefbauleiter Roland Stehr und Bauhofleiter Michael Übel. Foto: Maria SchuiererOberbürgermeister Andreas Feller, Straßenmeister Günter Schmid, Tiefbauleiter Roland Stehr und Bauhofleiter Michael Übel. Foto: Maria Schuierer

Familie Koller, Anwohner „Am Becher“ in Bubach in Schwandorf hatten das Problem, dass es bei Starkregenereignissen immer wieder zu Überflutungen ihres Hauses beziehungsweise des Gartens und des Kellers kam.

Schwandorf. In einer Bürgersprechstunde bei Oberbürgermeister Feller wurde mit samt eigener Planung und Entwürfen eine bauliche Lösung erarbeitet, die der Bauhof mit der Tiefbauabteilung umgesetzt hat.

Was war geschehen: Das Haus liegt am Fuße eines Hangs. Die umliegenden Felder waren aufgrund der Bepflanzung (Maisfeld-Acker) nicht in der Lage, die Wassermassen zu bremsen. Entlang der Straßenränder waren zwei Gräben mit Einläufen am Ende vorhanden. Diese wurden allerdings regelmäßig mit Schwemmmaterial (Äste, Dreck, Geröll und so weiter) verstopft, sodass das herunterkommende Wasser nicht wie ursprünglich geplant, abgeführt werden konnte, sondern sich vor den „verstopften“ Abläufen staute und letztlich zur Überflutung der Straße führte.

Um der Lage Herr zu werden, wurden entlang der Hangstraße die Gräben etwas vergrößert und beidseitig Schutzgitter verbaut (linksseitig drei Stück, rechts eines), um das Schwemmmaterial zurück zu halten, damit das Wasser wie geplant am Tiefpunkt im Kanal ablaufen kann. Mit der Verbreiterung der Gräben und dem Schutzgitter, könnte die bauliche Lösung tatsächlich funktionieren, sodass eine weitere Überflutung des Anwesens mit relativ einfachen Mitteln künftig bei Starkregenereignissen verhindert werden sollte.

Oberbürgermeister Feller zeigte sich vor Ort zufrieden mit der Lösung und hofft im Sinne der Familie Koller, dass die Überflutungen auf ihrem Grundstück der Vergangenheit angehören.


0 Kommentare