23.09.2020, 16:27 Uhr

Fuhrpark erweitert Neuer LKW für den Bauhof in Maxhütte-Haidhof

Stefan Scheuerer, Karl-Peter Würstl, Tobias Bruckmüller, Bürgermeister Rudolf Seidl, Thomas Heider, Stefan Faltermeier und Manuel Hinz. Foto: Angelika Niedermeier/Stadt Maxhütte-HaidhofStefan Scheuerer, Karl-Peter Würstl, Tobias Bruckmüller, Bürgermeister Rudolf Seidl, Thomas Heider, Stefan Faltermeier und Manuel Hinz. Foto: Angelika Niedermeier/Stadt Maxhütte-Haidhof

Der Fuhrpark im Bauhof Maxhütte-Haidhof wurde erweitert. Ein neuer Drei-Achser mit Lenkachse und Allradantrieb P410 XT mit Hakengerät Hiab 22 Tonnen wurde angeschafft, im Austausch für einen zehn Jahre alten IVECO-Lkw.

Maxhütte-Haidhof. Auf das Fahrgestell der Firma Scania wurde ein Kran Hiab mit elf Meter Ausladung sowie Wechselmulden von der Firma Hinz Nutzfahrzeuge GmbH aus Bruck aufmontiert. Das zulässige Gesamtgewicht des Fahrzeugs beträgt 26 Tonnen.

„Hiermit werden die Arbeitsabläufe effizient gestaltet, effektives Arbeiten ist hier möglich“, so Erster Bürgermeister Rudolf Seidl. Der Bauhof ist mit diesem Fahrzeug sehr gut aufgestellt. „Durch seine Wendigkeit kann der Lkw in vielen Arbeitsbereichen eingesetzt werden“, erklärte Manuel Hinz.

Der Bürgermeister bedankte sich bei der Firma Scania und Firma Hinz sowie bei Stefan Faltermeier für die Planung des Lkw und die Umsetzung.


0 Kommentare