20.07.2020, 11:45 Uhr

Verkehr wird umgeleitet Erneuerung der Oberen Lauterachbrücke in Hohenburg

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die Arbeiten zur Erneuerung der Oberen Lauterachbrücke in Hohenburg auf der Staatsstraße 2235 im Abschnitt von Schmidmühlen nach Kastl beginnen am Mittwoch, 29. Juli. Vorbereitende Arbeiten neben der Straße finden bereits statt.

Hohenburg. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Januar 2021 abgeschlossen. Um die Bauarbeiten zügig voranzutreiben und die Gesamtzeit der Verkehrsbeeinträchtigungen möglichst zu minimieren, wird der Verkehr während der Bauzeit weiträumig umgeleitet. Die Umleitung erfolgt über die Kreisstraßen AS28, AS4, AS9 und AS2.

Die Kosten der Gesamtmaßnahme einschließlich der notwendigen Straßenbauarbeiten belaufen sich auf insgesamt knapp 1,5 Millionen Euro und werden vom Freistaat Bayern getragen. Die Brücke über die Lauterach weist einen verbrauchten Zustand auf. Nachdem sich mit einer Sanierung des bestehenden Bauwerkes die vorhandenen Defizite nicht beheben lassen und eine Sanierung unwirtschaftlich wäre, wird die Errichtung eines Ersatzneubaus an bisheriger Stelle notwendig.

Das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden, jedoch unvermeidbaren, Verkehrsbehinderungen. Sowohl zur Vermeidung von Gefährdungen des Baupersonals, als auch zur Vermeidung von Beeinträchtigungen des Bauablaufes werden alle Verkehrsteilnehmer gebeten, der Beschilderung strikt Folge zu leisten. Im Umfeld der Baumaßnahme und der Umfahrungsstrecke wird um eine rücksichtsvolle und besonders aufmerksame Teilnahme am Straßenverkehr und sowie um Beachtung der Geschwindigkeitsbegrenzungen gebeten.


0 Kommentare