13.07.2020, 15:20 Uhr

Verkehr wird umgeleitet Vollsperrung der Staatsstraße 2149 im Bereich B16 bis Steinbruch Schwinger

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Im Zuge der Staatsstraße 2149 Nittenau-Walderbach werden Deckenbauarbeiten durchgeführt. Hierzu wird die Staatsstraße zwischen der Bundesstraße B16 und dem Steinbruch Schwinger voll gesperrt.

Nittenau. Von Dienstag, 14. Juli, bis Donnerstag, 16. Juli, ist daher die Staatsstraße im Bereich zwischen der südlichen Verbindungsrampe der B16 und der Zufahrt zum Steinbruch Schwinger nicht befahrbar. Die südliche Verbindungsrampe der B16 ist in diesem Zeitraum ebenfalls gesperrt. Die nördliche Verbindungsrampe der B16 ist in Fahrtrichtung Regensburg beziehungsweise von Fahrtrichtung Cham kommend uneingeschränkt befahrbar. Der Steinbruch Schwinger kann von Richtung Walderbach angefahren werden.

Die Umleitung erfolgt in beiden Fahrtrichtungen großräumig über die Kreisstraße SAD15 und Staatsstraße 2145 zur B16-Anschlussstelle Nittenau-Süd, über die B16 zur Anschlussstelle Walderbach und im weiteren Verlauf über die Kreisstraße CHA23 nach Walderbach. Der Verkehr auf der B16 aus Richtung Regensburg wird ebenfalls über die Anschlussstelle Walderbach umgeleitet. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die notwendigen Arbeiten gebeten.


0 Kommentare