25.12.2019, 17:58 Uhr

Tour an Heiligabend Landrat, Oberbürgermeister und CSU-Fraktion danken

(Foto: Hans Sieß)(Foto: Hans Sieß)

Seit Jahrzehnten ist es Brauch der Schwandorfer CSU-Stadtratsfraktion, an Heiligabend jene zu würdigen, die während des gesamten Jahres und auch an den Feiertagen Dienst für andere verrichten.

SCHWANDORF Schon früh am Morgen startete die Fraktion mit Landrat Thomas Ebeling und Oberbürgermeister Andreas Feller am 24. Dezember ihre Weihnachtstour und stattete zunächst der Schwandorfer Polizei und der Autobahnpolizei einen Besuch ab.

Neben Stadtoberhaupt und Landrat kamen die Fraktionsvorsitzenden im Stadtrat und Kreistag, Andreas Wopperer und Martina Englhardt-Kopf sowie weitere Stadträte und Ortssprecher in die Polizeiinspektion an der Wackersdorfer Straße und überbrachten Präsentkörbe. Die CSU-Delegation sprach den Diensthabenden ihren Dank für die geleistete Arbeit aus: „Sie sind zuverlässig da, wenn Sie gebraucht werden. Vergelt’s Gott!“

Weitere Stationen der CSU-Vertreter waren das Tierheim, das Krankenhaus St. Barbara, das BRK, das ZMS, das Gemeinsame Zentrum, die Klinik Lindenlohe, das Marienheim, das Elisabethenheim,´die Autobahnmeisterei, der Bauhof, die Johanniter, die Freiwillige Feuerwehr Schwandorf und das THW.


0 Kommentare