18.11.2019, 21:32 Uhr

Reger Austausch Der Landkreis Schwandorf pflegt eine lebendige Partnerschaft mit Görlitz – auch in der Verwaltung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Landratsämtern in Görlitz und Schwandorf stellten sich vor dem Eingang der Schwandorfer Kreisbehörde zu einem Erinnerungsfoto. Rechts im Bild die zuständige Schwandorfer Abteilungsleiterin Annette Plank. (Foto: Franz Pfeffer, LRA Schwandorf)Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Landratsämtern in Görlitz und Schwandorf stellten sich vor dem Eingang der Schwandorfer Kreisbehörde zu einem Erinnerungsfoto. Rechts im Bild die zuständige Schwandorfer Abteilungsleiterin Annette Plank. (Foto: Franz Pfeffer, LRA Schwandorf)

Die Partnerschaft zwischen den Landkreisen Görlitz und Schwandorf hat eine lange Tradition. Auch die Kreisverwaltungen sind regelmäßig im Austausch. Vor Kurzem informierten sich zwei Mitarbeiter des Landratsamtes Görlitz in Schwandorf über die Arbeit der Flüchtlings- und Integrationsberatung im Partnerlandkreis.

LANDKREIS SCHWANDORF An drei Tagen konnten sich Tilo Schmidt und Stefan Walter über die Aufgaben, die Organisation und Finanzierung der zuständigen Stellen in Schwandorf informieren. Auf der Tagesordnung stand auch der Besuch in einer Gemeinschaftsunterkunft im Landkreis. Dieses Jahr hatten sich Mitarbeiter des Landratsamtes Schwandorf bereits auf der 1. Integrationsmesse des Landkreises Görlitz mit den dortigen Kollegen getroffen. Ein weiterer Erfahrungsaustausch für die Zukunft wurde vereinbart.


0 Kommentare