02.09.2019, 18:59 Uhr

Marianne Schieder freut sich über Gäste Am 8. September öffnet der Deutsche Bundestag seine Türen für Besucher

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Sonntag, 8. September, ist es wieder soweit: Der Deutsche Bundestag lädt von 9 bis 19 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder wird vor Ort sein und freut sich, wenn auch Bürgerinnen und Bürger aus ihrem Wahlkreis ihren Berliner Arbeitsplatz besuchen.

WERNBERG-KÖBLITZ/BERLIN Die im Deutschen Bundestag vertretenen Fraktionen stellen sich auf der Fraktionsebene des Reichstagsgebäudes vor. Hier kann man auch Marianne Schieder nachmittags ab 15 Uhr treffen. „Es gibt interessante Informationsangebote. Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele Programmpunkte für die Kinder. Das Maskottchen „Karlchen Adler“ begleitet das bunte Programm - sei es in der Kreativwerkstatt oder bei der „Olympiade“ beim Geschicklichkeitsparcour. Im Kinderkino kann man in der Kuschelecke gemütlich den Kinderfilm „Applaus für Felix“ anschauen.“

Besucherinnen und Besucher können an diesem Tag Abgeordneten am Ort ihres Wirkens in Berlin begegnen und sich dort über die Arbeitsweise des Parlaments, den Arbeitsalltag der Abgeordneten und der Bundestagsverwaltung informieren. Daneben locken Architektur und Kunst der Parlamentsgebäude zu einem Besuch. Die Gäste können an diesem Tag in Räume schauen, die für die Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich sind. Es gibt viel zu sehen und zu hören: Auf den Besuchertribünen im Plenarsaal erklären die Vizepräsidenten und Vizepräsidentinnen des Deutschen Bundestages ihre Aufgaben und die Abläufe im Parlament. Die Ausschüsse des Deutschen Bundestages präsentieren sich und ihre Arbeit im Paul-Löbe-Haus. Hier kann man auch die „Parlamentsbienen“ – die Bienenstöcke des Deutschen Bundestages – besichtigen. Weitere Führungen, vor allem durch die beeindruckende Bibliothek des Deutschen Bundestages, werden im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus angeboten. Viele Führungen sowie ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit mehreren Musikbands, die im Innen- und Außenbereich für Unterhaltung sorgen, runden das Programm ab.

Das Gesamtprogramm und alle Details gibt es im Internet unter www.bundestag.de.


0 Kommentare