02.08.2019, 19:35 Uhr

Vorsicht im Landkreis Schwandorf „Blauer Blitz“ und „Grantiger Löwe“ – lebhaftes Manövergeschehen im August und September

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

US-Armee und Bundeswehr halten in den nächsten Wochen mehrere Übungen ab. Deshalb ist im Landkreis Schwandorf verstärkt mit militärischen Kolonnenbewegungen, marschierenden Soldaten sowie Signal- und Manövermunition zu rechnen.

LANDKREIS SCHWANDORF Beim Landratsamt sind derzeit vier Manöver der US-Armee und zwei Übungen der Bundeswehr angemeldet. In der Summe dieser Gefechts- und Stabsrahmenübungen, zu denen sich auch eine Luftlandeübung gesellt, umfassen die militärischen Aktionen den Zeitraum von 8. August bis 11. Oktober.

Das Landratsamt bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht. Militärfahrzeuge sind in der Regel mit geringen Geschwindigkeiten und schlechter Beleuchtung unterwegs. Die Bevölkerung wird gebeten, sich von Einrichtungen der übenden Truppen fernzuhalten. Details der Truppenbewegungen, Übungsräume und Übungsschwerpunkte sind der zu jeder Übung ergangenen Bekanntmachung im Amtsblatt des Landkreises zu entnehmen. Dieses ist in der Homepage des Landkreises für jedermann abrufbar.

Folgende Übungen finden statt:

Übung der US-Armee vom 8. bis 28. August

Übung der US-Armee vom 26. bis 30. August

Übung der Bundeswehr am 5. und 6. September

Übung der US-Armee vom 1. bis 30. September

Übung der US-Armee vom 10. bis 30. September

Übung der Bundeswehr vom 28. September bis 11. Oktober


0 Kommentare