01.08.2019, 14:00 Uhr

Enge Verbindung zur Region Neue Kreisheimatpflegerin tritt ihr Amt an

Landrat Thomas Ebeling ernennt Dr. Birgit Angerer zur Kreisheimatpflegerin für den Altlandkreis Nabburg. (Foto: Franz Pfeffer)Landrat Thomas Ebeling ernennt Dr. Birgit Angerer zur Kreisheimatpflegerin für den Altlandkreis Nabburg. (Foto: Franz Pfeffer)

Aus der Hand von Landrat Thomas Ebeling erhielt die neue Kreisheimatpflegerin für den nördlichen Landkreis Schwandorf, Dr. Birgit Angerer, ihre Ernennungsurkunde.

LANDKREIS SCHWANDORF Damit ist der Wechsel im Zuständigkeitsbezirk, der die Städte und Gemeinden des Altlandkreises Nabburg umfasst, zum Donnerstag, 1. August, vollzogen. Dr. Angerer tritt die Nachfolge von Leo Berberich an, der sein Ehrenamt zur Verfügung gestellt hatte. Bei der Urkundenaushändigung dankte Landrat Ebeling der scheidenden Leiterin des Freilandmuseums Neusath-Perschen, dem Landkreis Schwandorf auch in Zukunft, nun aber im Ehrenamt, mit ihrem großen Wissen und ihrer Erfahrung zur Verfügung zu stehen. Birgit Angerer betonte, dass sie sich auf die Aufgabe freue und mit der Übernahme der Heimatpflegerstelle auch ihre enge Verbindung zur Region und den Menschen im Landkreis Schwandorf zum Ausdruck komme.


0 Kommentare