06.03.2019, 15:14 Uhr

Vertrautes Gesicht Neuer Leiter der Bayernwerk-Netz für Ostbayern stellt sich bei Landrat Thomas Ebeling vor

Der neue Kommunalmanager für Ostbayern Dr. André Zorger (Mitte) stellte sich mit Christoph Henzel vom Bayernwerk (rechts) bei Landrat Thomas Ebeling vor. (Foto: F. Dirmeier/LRA Schwandorf)Der neue Kommunalmanager für Ostbayern Dr. André Zorger (Mitte) stellte sich mit Christoph Henzel vom Bayernwerk (rechts) bei Landrat Thomas Ebeling vor. (Foto: F. Dirmeier/LRA Schwandorf)

Landrat Thomas Ebeling und die Vertreter des Bayernwerks treffen sich regelmäßig zum Austausch über aktuelle Energiethemen. Das jüngste Treffen nutzte der neue Leiter des Kommunalmanagements für die Region Ostbayern der Bayernwerk Netz GmbH, Dr. André Zorger, sich beim Landrat in dieser Funktion vorzustellen. Für den Landrat ist Dr. Zorger ein vertrautes Gesicht. Beide kennen sich aus gemeinsamen Schul- und Studienzeiten.

LANDKREIS SCHWANDORF Beim Antrittsbesuch wurde der neue Kommunalvertreter für die Oberpfalz und Niederbayern vom ehemaligen Gesamtleiter des Kommunalmanagements des Bayernwerks, Christoph Henzel, begleitet. Die Bayernwerk Netz GmbH ist der größte regionale Verteilnetzbetreiber in Bayern. Sie unterstützt Privathaushalte, Gewerbebetriebe und Kommunen mit einem umfangreichen Angebot an Energielösungen. Dr. André Zorger und sein Team unterstützen 500 Kommunen in der Oberpfalz und Niederbayern zu allen Fragen rund um das Thema Energie. Dr. Zorger ist Jurist, verheiratet und hat zwei Kinder. Vor dem Einstieg in die Kommunalbetreuung hat er im Rechtsbereich der Bayernwerk AG gearbeitet. Die Gesprächsteilnehmer waren sich einig, auch zukünftig einen engen Austausch zu pflegen. Seinem früheren Studienkollegen Dr. Zorger wünschte der Landrat viel Erfolg in seinem neuen Aufgabenbereich und überreichte als Dank für den Vorstellungsbesuch das aktuelle Landkreisbuch.


0 Kommentare