26.02.2019, 17:04 Uhr

Frischer Wind IHK-Ausschuss International stellt sich neu auf – ein Nabburger Unternehmer übernimmt das Ruder

IHK-Fachbetreuer Markus Huber, der neue Vorsitzende des IHK-Ausschusses International, Thomas Hanauer, Stellvertreter Thomas Ricker und IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Jürgen Helmes. (Foto: Burdack)IHK-Fachbetreuer Markus Huber, der neue Vorsitzende des IHK-Ausschusses International, Thomas Hanauer, Stellvertreter Thomas Ricker und IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Jürgen Helmes. (Foto: Burdack)

Der Ausschuss International der IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim hat eine neue Spitze. Der Unternehmer Thomas Hanauer von der emz-Hanauer GmbH & Co. KGaA aus Nabburg leitet künftig das rund 30-köpfige Expertengremium, das am Montagabend, 25. Februar, erstmals nach der letztjährigen IHK-Wahl zusammentrat.

NABBURG Auf der Sitzung wählten die Unternehmerinnen und Unternehmer außerdem Thomas Ricker, Chief Sales Officer bei der Krones AG in Neutraubling, zu Hanauers Stellvertreter. IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Jürgen Helmes gratulierte den Gewählten und dankte den Ausschussteilnehmern für ihre ehrenamtliche Tätigkeit: „Der Ausschuss International gibt wichtige Impulse für die Arbeit der IHK. Hier werden die Trends und Herausforderungen der regionalen Wirtschaft im internationalen Geschäft identifiziert“, betonte Helmes. Was der hiesigen Exportwirtschaft unter den Nägeln brennt, das ergab der weitere Verlauf der Sitzung. „Vor allem Handelshemmnisse, der Brexit und das Thema Personalgewinnung treiben die Firmen im Auslandsgeschäft gegenwärtig um“, resümierte Markus Huber von der IHK, der den Ausschuss fachlich begleitet.

Die Exportwirtschaft ist nach wie vor der Motor des heimischen Wirtschaftswachstums. Indem die Firmen sich erfolgreich auf den Märkten der EU und der Welt engagieren, sichern sie auch die Arbeitsplätze in der Oberpfalz und dem Landkreis Kelheim. Der neue Ausschussvorsitzende Thomas Hanauer dankte den Ausschussmitgliedern für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und freut sich auf konstruktive Diskussionen und Impulse für sein eigenes Unternehmen. Hanauer ist seit vielen Jahren für die IHK ehrenamtlich tätig, bereits seit 1998 Mitglied der Vollversammlung und seit 2003 IHK-Vizepräsident.


0 Kommentare