24.12.2018, 14:35 Uhr

Jahresabschlussversammlung Frauen-Union Wackersdorf blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2018 zurück

(Foto: FU Wackersdorf)(Foto: FU Wackersdorf)

Zur diesjährigen Jahresabschlussversammlung der Frauen-Union Wackersdorf mit anschließendem adventlichem Beisammensein durfte die Vorsitzende Astrid Kirschner wieder zahlreiche aktive Mitglieder begrüßen, darunter auch zwei langjährige Mitglieder, welche geehrt wurden.

WACKERSDORF Geehrt wurden für stolze 30 Jahre aktive Mitgliedschaft Frau Hannelore Sprangen und für zehn Jahre aktive Mitgliedschaft Frau Christa Hollan.

Auch die Frauen-Union-Kreisvorsitzende Marianne Forster kam gerne der Einladung der Frauen-Union Wackersdorf nach und freute sich, einen solch aktiven Ortsverband im Kreisverband Schwandorf zu haben.

Im Sommer unternahm die Frauen Union Wackersdorf einen Ausflug nach Amberg. 13 Frauen machten sich auf den Weg um Amberg zu erkunden (Rathausführung mit Sektempfang, Besichtigung des Luftmuseums, Plättenfahrt mit Musik, Abendessen im Rußwurmhaus). Ein Highlight war auch 2018 wieder die Ausstellung „Handarbeit-Kunst und Handwerk“ im Rahmen der Wackersdorfer Kunst- und Kulturwochen, welche von der Frauen Union Wackersdorf organisiert wurde; auch für das leibliche Wohl wurde mittags, als auch nachmittags, bestens gesorgt. Bekannt, aber auch neue kreativ Tätige durften begrüßt werden. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Dominik Seidl aus Wackersdorf. Eine rundum großartige Veranstaltung, zu welcher sich viele Aussteller bereits für 2020 angemeldet haben. Im Rückblick wurde ersichtlich, welche Aktivitäten 2018 stattfanden, sei es die Teilnahme an Veranstaltungen (Frühstück des FU-Kreisverbandes Schwandorf mit Ministerin a. D. Emilia Müller, Kinoabend der FU Nittenau zum „Weltfrauentag“, Besuch der Staatsministerin Michaela Kaniber im Erlebnikspark Fisch-Wasser-Natur u.v.m.), aktiven Beteiligungen (Tag der Begegnung – Fest für Menschen mit und ohne Behinderung der Naabwerkstätten/Lebenshilfe Schwandorf, organisiert durch den FU Kreisverband Schwandorf; Johannifeier der CSU/FU/JU Wackersdorf), integrative Bemühungen oder aber auch das Einbringen in der Gemeinde durch bürgernahe Themen, wie Ausbau der Ferienbetreuung für Grundschulkinder, E-Mobilität u.v.m.

Vier Neuaufnahmen durften bekanntgegeben werden. Sechs runde Geburtstage wurden gefeiert und auf die kommenden Veranstaltungen 2019 wurde hingewiesen; unter anderem auf den nächsten Stammtisch am 24.01.2019 um 19 Uhr in der Pizzeria Villa Toscana, Neuwahlen der Frauen Union Wackersdorf am 14. März 2019, 19 Uhr, in den Rathausstubn Wackersdorf. Leider musste sich der Ortsverband am 6. Dezember 2018 von ihrem Gründungsmitglied Erna Bauer verabschieden, einer Frau der ersten Stunde der Frauen Union Wackersdorf. Abschließend dankte die Vorsitzende allen Damen herzlich, welche uneigennützig mit helfenden Händen immer zur Stelle waren.


0 Kommentare