23.10.2018, 17:07 Uhr

Lokale Aktionsgruppe vergibt Zuschüsse Regionalentwicklung im Landkreis Schwandorf – Projekte in Nabburg und Neunburg befürwortet

(Foto: bartusp/123RF)(Foto: bartusp/123RF)

Das Entscheidungsgremium der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Regionalentwicklung im Landkreis Schwandorf beriet unter dem Vorsitz von Landrat Thomas Ebeling über weitere bei Leader förderfähige Projekte. Die Sitzung fand im Stadtmuseum Schwandorf statt, das in der letzten Periode gefördert wurde.

LANDKREIS SCHWANDORF Neben einer Information der Gremiumsmitglieder über die Mittelverteilung und den Stand laufender und geplanter Projekte wurden zwei neue Projekte bewertet und befürwortet.

Der Verein Oberpfälzisches Bauernmuseum Neusath-Perschen e. V. möchte mit dem Projekt „Zillenwanderung auf der Naab“ das Bauernmuseum in Perschen aufwerten. Dazu sollen zwei Zillen angeschafft werden. Start und Ziel der eineinhalbstündigen Rundfahrten ist das Bauernmuseum. Gewendet wird an der Wiesmühle. Die Rundfahrten sollen zu einigen festen Terminen sowie nach Anmeldung stattfinden. Zudem sollen verschiedene Themen zur Umweltbildung oder Geschichte für die Rundfahrten zur Auswahl stehen. Das Projekt wird dem Entwicklungsziel „Attraktivität der Region weiter erhöhen“ zugeordnet. Bei Kosten in Höhe von rund 20.000 Euro beträgt der Leader-Anteil knapp 7.000 Euro. Die Ko-Finanzierung wird vom Museumsverein getragen.

Die Stadt Neunburg vorm Wald möchte ausgehend von einer Idee der Kinder und Jugendlichen im Zuge der Gestaltung des Stadtparks einen Dirt-Bike-Park als weiteren Anziehungspunkt umsetzen. Die Kinder und Jugendlichen werden sich zudem mit Eigenleistung aktiv in die Gestaltung der Anlage einbringen. Das Projekt wird ebenfalls dem Entwicklungsziel „Attraktivität der Region weiter erhöhen“ zugeordnet. Die Projektkosten belaufen sich auf circa 115.000 Euro. Die LEADER-Förderung beträgt rund 58.000 Euro. Die Co-Finanzierung wird von der Stadt Neunburg vorm Wald getragen.

Unterstützung von Bürgerengagement im Bereich „Sport und Bewegung“

Nachdem die Kleinstprojekte des diesjährigen Jahresthemas „regionale Identität – Zusammenhalt stärken“ bereits ihre Förderung erhalten haben, haben die Gremiumsmitglieder über das Thema für das Jahr 2019 beraten. Im nächsten Jahr werden Projekte bezuschusst, die dem Motto „Sport und Bewegung“ gerecht werden. Nähere Informationen erteilt das LAG-Management unter der Telefonnummer 09431/ 471-490 oder unter per Mail an stephanie.wischert@landkreis-schwandorf.de.


0 Kommentare