17.07.2018, 15:39 Uhr

Schlechter Platz bei ZDF-Studie Große Hufeisennase bis zum Schulmuseum – das hat der Landkreis Amberg-Sulzbach zu bieten!

(Foto: Stadt Amberg)(Foto: Stadt Amberg)

). „Amberg-Sulzbach schneidet schlecht ab“, das war vor Kurzem in der Zeitung zu lesen. Gemeint war das schlechte Ergebnis einer Studie, die das ZDF beim Wirtschaftsforschungsinstitut Prognos in Auftrag gegeben hatte. Dabei kam heraus, dass der Landkreis Amberg-Sulzbach unter 401 Landkreisen und Städten einen nicht gerade schmeichelhaften 286. Platz erreicht hat.

LANDKREIS AMBERG-SULZBACH In Ostbayern landet der Landkreis gar auf dem letzten Platz. Reinhold Strobl, SPD-Abgeordneter des Bayerischen Landtags aus Schnaittenbach: „Das hat mich sehr verwundert. Ich hielt unseren Landkreis immer für besonders lebens- und liebenswert. Deshalb habe ich beim ZDF nachgefragt, auf welcher Grundlage diese Umfrage denn in Auftrag gegeben wurde, welche Kriterien zugrunde lagen und was bei der Umfrage genau gefragt wurde.“ Das ZDF antwortete nun unter anderem, dass in dieser Umfrage keine regionalen Besonderheiten wie etwa eine besonders historische Städte-Architektur oder andere einmalige Erkennungsmerkmale des Landkreises erhoben wurden. Er (Strobl) könne sich aber an das ZDF Studio Bayern wenden und Vorschläge machen, die den Landkreis Amberg-Sulzbach besonders hervorheben und für ein überregionales Programm interessant sein könnten. „Das habe ich gemacht und habe eine Auswahl an Besonderheiten, die der Landkreis zu bieten hat an das ZDF-Studio Bayern geschickt.“ Die Liste mit Vorschlägen ist lang und reicht von der Großen Hufeisennase in Hohenburg über das Schulmuseum in Sulzbach-Rosenberg bis zu den vielen Laientheatern der Region. Der Schnaittenbacher Abgeordnete ist gespannt, ob das ZDF mit seinem Bayern-Studio etwas davon aufgreift.

Das Wirtschaftsforschungsunternehmen Prognos führte die Umfrage „Lebensqualität“ im Auftrag des ZDF durch und verglich 401 Landkreise in Deutschland und Städte miteinander – die Daten stammen von 2011 bis 2018. Die Ergebnisse für den Landkreis Amberg-Sulzbach waren enttäuschend: Amberg-Sulzbach landete auf Platz 286 von insgesamt 401 Landkreisen und Städten in Deutschland. Gemessen wurden die allgemeinen Rahmenbedingungen für Lebensqualität in Deutschland.


0 Kommentare