17.07.2018, 10:36 Uhr

Abschied aus dem Landtag Emilia Müller im „Wortlos“-Interview


Mal nichts sagen – das fällt Politikern oft schwer. Und dann auch noch zum Abschied, wo man doch so viel zu sagen hätte? Die CSU-Fraktionszeitschrift hat sich aber genau das überlegt: Fotos: Ja! Text: Nein! Mit dabei war auch Emilia Müller aus Bruck, die dem nächsten Landtag nicht mehr angehören wird.

BRUCK „Mit dem Ende der Legislaturperiode nähert sich für die örtliche Abgeordnete Emilia Müller der Abschied aus dem Maximilianeum und der CSU-Landtagsfraktion. Als Hommage auf die Mitgliedschaft im Bayerischen Landtag (2013 bis 2018) haben wir die Abgeordnete und Staatsministerin a. D. für die neueste Ausgabe unserer Fraktionszeitschrift ,Herzkammer‘ zum Fotoshooting gebeten. Das Besondere: Nach zahllosen Gesprächen, Debatten und Diskussionen im Landtag sind die Aussagen diesmal wortlos“, heißt es dazu.


0 Kommentare