05.07.2018, 13:59 Uhr

Besuch im Landratsamt Das Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung hat einen neuen Leiter

Vermessungsoberrat Joachim Gesierich zu Gast bei Landrat Richard Reisinger, rechts: Kurt Beyerlein. (Foto: Christine Hollederer)Vermessungsoberrat Joachim Gesierich zu Gast bei Landrat Richard Reisinger, rechts: Kurt Beyerlein. (Foto: Christine Hollederer)

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (ADBV) Amberg haben seit gut drei Wochen einen neuen Chef. Nun stellte sich Vermessungsoberrat Joachim Gesierich bei Landrat Richard Reisinger vor.

LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Als Leiter des Amts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Amberg trat Gesierich die Nachfolge von Vermessungsdirektor Kurt Beyerlein an, der im Mai dieses Jahres in die Freistellungsphase der Altersteilzeit getreten war. Landrat Richard Reisinger wünschte Beyerlein für die Zukunft alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen und bedankte sich bei ihm für die „wohltuende Zusammenarbeit“ in den vergangenen Jahren. Dieses konstruktive und vertrauensvolle Verhältnis soll laut Gesierich auch in Zukunft fortgeführt werden.

Joachim Gesierich trat 1998 bei dem damaligen Vermessungsamt Regensburg in die Bayerische Vermessungsverwaltung ein. Sein weiterer beruflicher Weg führte ihn über die Außenstelle Hemau des ADBV Regensburg an das ADBV Weiden. Dort war er seit 2013 stellvertretender Amtsleiter.


0 Kommentare