28.04.2018, 01:37 Uhr

Bundestag Girls‘ Day 2018 – SPD-Abgeordneter Uli Grötsch hatte Schülerin aus Kohlberg zu Gast

SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles, Marie Bertelshofer und Uli Grötsch. (Foto: Andreas Amann )SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles, Marie Bertelshofer und Uli Grötsch. (Foto: Andreas Amann )

„Ich freue mich riesig, dass Marie zu mir in den Bundestag gekommen ist“, so Grötsch. Er hatte die 16-jährige Marie Bertelshofer aus Kohlberg, Schülerin des Elly-Heuss-Gymnasiums in Weiden, eingeladen, um am Girls‘ Day der SPD-Bundestagsfraktion mitzumachen.

WEIDEN/BERLIN Der Frauenanteil im Bundestag sei leider zurückgegangen. Deshalb sei es wichtig, stärker als jemals zuvor für Frauenpower in der Politik zu werben. „Wie es als weibliche Abgeordnete im Bundestag ist, konnte ich ihr zwar nicht beantworten, aber dafür die SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles“, erklärt der Weidener Bundestagsabgeordnete Uli Grötsch.

Die Elftklässlerin hat nicht nur Grötsch und die SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles persönlich getroffen, sondern nahm auch an einer Plenarsitzung des Deutschen Bundestages teil, konnte viele weitere weibliche Abgeordnete der SPD-Fraktion über deren Arbeit befragen und absolvierte einen Politik-Parcours zum Gesetzgebungsverfahren. „Es war ein tolles und einmaliges Erlebnis für mich, das ich nie vergessen werde und ich habe sehr viel über die Arbeit von Abgeordneten gelernt und das hautnah“, zieht die Schülerin am Ende des Girls‘ Day Bilanz.

Hintergrund: Am 26. April 2018 fand wie jedes Jahr der Girls‘ Day statt, der einen wichtigen Beitrag zu mehr Chancengerechtigkeit von Mädchen und Frauen in der Ausbildung und im Erwerbsleben leistet. Auch dieses Mal hat sich die SPD-Bundestagsfraktion wieder daran beteiligt und bot 50 Mädchen einen Einblick in die Arbeit des Parlaments.


0 Kommentare