12.04.2018, 15:59 Uhr

Informations- und Arbeitsreise Delegation aus Tunesien besucht Hofer Rathaus

(Foto: Stadt Hof)(Foto: Stadt Hof)

Im Rahmen einer Informations- und Arbeitsreise durch Deutschland machte eine 17-köpfige Delegation samt Begleitung aus Tunesien auch im Hofer Rathaus Halt.

HOF Im Rahmen des GIZ-Projektes (Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) „Unterstützung der Regionalentwicklung“ informierten sie sich im Großen Sitzungssaal des Hofer Rathauses über Themen der Regionalentwicklung und der kommunalen Verwaltung. Verwaltungsdirektor Leo Reichel, Wirtschaftsförderer Klaus-Jochen Weidner, Pressesprecher Rainer Krauß und Martin Füßl, Regierungsbeauftragter der Regierung von Oberfranken, sprachen unter anderem über regionale und internationale Kooperationen auf kommunaler Ebene und im Verbund mit Euroregionen oder die Zusammenarbeit zwischen Städtetag und dem Regionalen Planungsverband Oberfranken-Ost. Natürlich wurden auch die Hofer Markenkerne „Genussregion Oberfranken“ oder die „Hofer Filmtage“ thematisiert. Weitere Stationen der Delegation sind Nürnberg, Bamberg, Bayreuth, Augsburg und München.


0 Kommentare