15.03.2018, 12:44 Uhr

Mindestlohn steigt Reinigungskräfte müssen ab sofort mindestens 10,30 Euro pro Stunde verdienen

(Foto: IG BAU)(Foto: IG BAU)

Lohn-Plus in der Gebäudereinigung: Die 830 Reinigungskräfte im Landkreis Schwandorf bekommen mehr Geld. Ab sofort gilt in der Branche ein Mindestlohn von 10,30 Euro pro Stunde – drei Prozent mehr als bislang. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Oberpfalz mitgeteilt.

LANDKREIS SCHWANDORF Die Gebäudereiniger-Gewerkschaft rät den Beschäftigten nun, den Lohnzettel genau zu prüfen. „Mit der nächsten Abrechnung muss das Plus auf dem Konto sein. Auch die vielen Minijobber in der Branche haben Anspruch auf die Erhöhung“, sagt IG-BAUBezirksvorsitzender Christian Lang. Alle 18 Reinigungsfirmen im Kreis Schwandorf müssten das Lohn-Plus zahlen.


0 Kommentare