28.12.2017, 20:19 Uhr

Antrittsbesuch Wernbergs neuer Bürgermeister Konrad Kiener tauscht sich mit Landrat Thomas Ebeling aus

Bürgermeister Konrad Kiener stattete Landrat Thomas Ebeling seinen Antrittsbesuch ab. (Foto: Landratsamt Schwandorf)Bürgermeister Konrad Kiener stattete Landrat Thomas Ebeling seinen Antrittsbesuch ab. (Foto: Landratsamt Schwandorf)

Ende November übernahm Konrad Kiener die Amtsgeschäfte des ersten Bürgermeisters von Wernberg-Köblitz von seinem Vorgänger Georg Butz. Am Freitag vor Weihnachten, 22. Dezember, sprach der neugewählte Bürgermeister bei Landrat Thomas Ebeling vor.

WERNBERG-KÖBLITZ Dieser nahm sich eine gute Stunde Zeit, um im Rahmen dieses Antrittsbesuches über Kommunalpolitik im Allgemeinen und die aktuellen Themen in Wernberg-Köblitz im Besonderen zu sprechen.

Der ehemalige Teamleiter der Sparkasse Neustadt und Vater zweier Töchter berichtete dem Landrat von seinen ersten Erfahrungen und seinen Zielen im neuen Amt. Konrad Kiener will auch in Zukunft Wernberg-Köblitz gemeinsam Schritt für Schritt lebendig und attraktiv gestalten. „Ein besonderes Augenmerk gilt dem Angebot für Familien“, bekräftigte er. Der Landrat gratulierte zum Wahlerfolg und wünschte dem neuen Gemeindeoberhaupt viel Erfolg und eine stets glückliche Hand bei der Führung der Marktgemeinde. Wernberg-Köblitz habe für den Landkreis große Bedeutung, „nicht nur in Bezug auf die vielen Arbeitsplätze und die zentrale Lage am Autobahnkreuz“, bekundete der Landrat. Als Dank für den Antrittsbesuch überreichte er das aktuelle Landkreisbuch.


0 Kommentare