21.12.2017, 00:44 Uhr

Rückblick und Ausblick Frauen-Union Wackersdorf feierte 30-jähriges Jubiläum

Foto: Frauen-Union Wackersdorf (Foto: Frauen-Union Wackersdorf)Foto: Frauen-Union Wackersdorf (Foto: Frauen-Union Wackersdorf)

Die Frauen-Union Wackersdorf feierte am Freitag, 15. Dezember, ihr 30-jähriges Jubiläum in Wackersdorf. Neben den Jubilaren und den aktiven Mitgliedern des Ortsverbandes durfte die Ortsvorsitzende Astrid Kirschner auch Marianne Forster, Kreisvorsitzende der Frauen-Union Schwandorf, sowie Thomas Falter, als stellvertretenden Ortsvorsitzenden und Bürgermeister, begrüßen.

WACKERSDORF Ein großer Dank galt allen Damen, welche sich in den vergangenen Jahrzehnten – vor und hinter den Kulissen – mit viel Herzblut für die Frauen Union Wackersdorf stark gemacht haben. Ein ganz besonderer Dank galt den Frauen, welche den Mut, den Idealismus und die Courage hatten den Ortsverband zu gründen. Einen Verband zu gründen war damals wahre Pionierarbeit. Die Erfolgsgeschichte hat mit starken Frauen ihren Anfang gefunden, hier im Besonderen durch Juliane Urban, Gründungsvorstand, sowie Siegfried Ascherl, der maßgeblich an der Gründung beteiligt war. Mit den Urkunden wurde zum Ausdruck gebracht, dass das Engagement der Jubilare nicht alltäglich und auch nicht selbstverständlich ist; heutzutage ist es ja nicht mehr „in“, sich politisch, gesellschaftlich und sozial aktiv einzusetzen.

Ein kurzer Jahresrückblick auf das Jahr 2017 zeigte die sehr aktive Seite der Frauen-Union Wackersdorf, sei es durch aktive Mithilfe und Mitgestaltung im Ort und außerhalb (Bürgerfest Wackersdorf, Johannifeier CSU Wackersdorf, Sommerferienprogramm „Zauberclown Fabellini“, Tag der Begegnung für Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung der Naabwerkstätten), durch Firmenbesichtigungen, dem Besuch diverser Veranstaltungen (Starkbierfest, 60 Jahre FU Oberpfalz, arabischer Kochkurs der Nachbarschaftshilfe Wackersdorf).

Auf das Jahr 2018 wurde vorausgeschaut, geplant sind eine Aktion im Rahmen des Kinderferienprogramms der Gemeinde Wackersdorf, die aktive Teilnahme am Tag der Begegnung des Frauen-Union-Kreisverbandes Schwandorf. Am 14. Oktober 2018 findet im Rahmen der Wackersdorfer Kunst- und Kulturwochen wieder eine unsere Ausstellung „Handarbeit-Kunst-Handwerk“ statt. Rosemarie Rappel blickte mit einer PowerPoint-Präsentation zurück auf die letzten 30 Jahre.

Geehrt wurden für 30 Jahre Mitgliedschaft bei der Frauen-Union Wackersdorf folgende Damen: Erna Bauer, Monika Faderl, Barbara Peter, Oriana Peter, Angela Pötzl, Rosemarie Rappel, Inge Schmid, Ursula Simbeck-Rzychon, Maria Sperl, Lydia Urban, Sieglinde Vetter und Maria Weingärtner.


0 Kommentare