30.12.2020, 21:40 Uhr

Landrätin Tanja Schweiger „Wir bleiben auch in Zeiten der Kontaktbeschränkungen in Kontakt miteinander“

Landrätin Tanja Schweiger. Foto: Hubert LankesLandrätin Tanja Schweiger. Foto: Hubert Lankes

Regensburgs Landrätin Tanja Schweiger übermittelt ihr Neujahrsgüße.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

hinter uns liegt ein Jahr, das unser gesellschaftliches, politisches und soziales Leben verändert hat. Niemand vermag derzeit abzuschätzen, wie lange uns Corona noch beschäftigen wird. Fest steht aber jetzt schon, dass trotz größter Belastungen und Erschwernisse auch bei uns im Landkreis dadurch Entwicklungen beschleunigt wurden, die wir in Zukunft noch weiter ausbauen werden.

So haben die Kontaktauflagen dazu geführt, dass virtuelle Angebote – Stichpunkt virtuelles Bürgerbüro – das Serviceangebot des Landratsamtes um einen wichtigen Baustein erweitert haben. Ein Bereich, der 2021 ein Schwerpunkt unserer Serviceverbesserungen bleiben wird. Gleichzeitig wurden viele Veranstaltungen und Kurse – Stichpunkt Vereinsschule und VHS – auf online umgestellt oder kombiniert online und vor Ort angeboten. Eine Entwicklung, die sich bereits vor dem ersten Lockdown abgezeichnet hat und die letztlich dadurch beschleunigt wurde. Diese hybride Form der Wissensvermittlung und des Austauschs wird immer mehr zum Einsatz kommen.

Wir bleiben auch in Zeiten der Kontaktbeschränkungen in Kontakt miteinander. Was mir Zuversicht für das kommende Jahr und kommende Aufgaben gibt, ist der Zusammenhalt der Menschen im Landkreis – auch und vor allem in Krisenzeiten. Ein herzliches Dankeschön an alle, die mit besonderer Achtsamkeit in dieser schwierigen Zeit zu einem fürsorglichen Miteinander beitragen.

Für das kommende Jahr wünsche ich Ihnen Gesundheit und alles Gute.


0 Kommentare