28.12.2020, 23:17 Uhr

Politik SPD-Fraktionschef Horst Arnold gratuliert Margit Wild zur Kommunalen Verdienstmedaille

 Foto: Elisabeth Wiesner Foto: Elisabeth Wiesner

Der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Horst Arnold gratuliert seiner Landtagskollegin Margit Wild zur kommunalen Verdienstmedaille in Silber.

Regensburg. „Ich freue mich über diese große Anerkennung für meine Stellvertreterin. Die Regensburgerin vereint Fachwissen und Fleiß mit großer Beliebtheit. Für die Landtagsfraktion ist ihre kommunale Kompetenz ein Gewinn.“

Wild blickt auf 30 Jahre in der Kommunalpolitik in Regensburg zurück. Sie war Stadträtin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende und war 2014 mit dem besten Ergebnis aller Stadträte gewählt worden. Die frühere heilpädagogische Förderlehrerin setzte sich erfolgreich für die autofreie Steinerne Brücke in Regensburg ein, initiierte den Katharinenmarkt und kämpfte gegen die umstrittene Hochwassermauer. „Stadtentwicklung, Kultur- und Verkehrspolitik in Regensburg sind mir immer ein Herzensanliegen gewesen“, sagt die Abgeordnete.

Das Innenministerium verleiht die Kommunale Verdienstmedaille jährlich an Personen, die sich insbesondere durch langjährige Tätigkeit als Mandatsträger oder in anderen kommunalen Ehrenämtern um die kommunale Selbstverwaltung verdient gemacht haben. Eine offizielle Überreichung fand in diesem Jahr wegen der Corona-Krise nicht statt.


0 Kommentare