17.12.2020, 11:11 Uhr

Lockdown Wertstoffhöfe im Landkreis Cham bleiben geöffnet – nur auf notwendige Entsorgungsfahrten reduzieren!

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Trotz des erneuten Corona-Lockdowns bleiben die Wertstoffhöfe im Landkreis Cham weiterhin geöffnet. Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens und um längere Wartezeiten zu vermeiden, sollte der Weg zum Wertstoffhof in den nächsten Wochen jedoch auf nur unbedingt notwendige Entsorgungsfahrten reduziert werden. So tragt jeder dazu bei, dass das Besucheraufkommen auf den Wertstoffhöfen spürbar entlastet wird.

Landkreis Cham. Die Anlieferung der Recycling-Abfälle ist auch in den nächsten Wochen zu den üblichen Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe im Landkreis Cham möglich. Einzige Ausnahme: An Heiligabend und an Silvester können die Öffnungszeiten von manchen Wertstoffhöfen abweichen (Auskunft hierzu über die örtlichen Gemeinden). Allerdings bitten die Kreiswerke Cham eindringlich darum, nur wegen wirklich wichtigen Entsorgungen die Wertstoffhöfe aufzusuchen. Sonst riskiere man lange Wartezeiten an den Wertstoffhöfen.

Nach Möglichkeit solle man bei Anlieferungen auch nur alleine kommen und keine weiteren Personen mitnehmen, so der Hinweis der Kreiswerke Cham, die über weitere Nutzungsregelungen informieren: Auf dem Betriebsgelände der Wertstoffhöfe gilt eine generelle Maskenpflicht. Darüber hinaus ist die Abstandsregelung mit einem Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Es wird darum gebeten, während der Wartezeit im Auto zu bleiben und nur zum Entladen der Abfälle auszusteigen. Kinder unter zwölf Jahren müssen während der ganzen Zeit auf dem Wertstoffhof im Auto bleiben. „Sortieren Sie ihre Abfälle bereits zu Hause auch sorgfältig vor, damit Sie ihr Fahrzeug in der Anlieferzone möglichst zügig und selbstständig entladen können. So können Sie Ihre Verweildauer auf dem Wertstoffhof und somit auch die Wartezeit der anderen Besucher erheblich verkürzen. Bitte beachten Sie auch, dass das Personal der Wertstoffhöfe nicht verpflichtet ist, beim Entladen oder Tragen der Abfälle zu helfen“, so die Bitte.

Die Bio-, Papier- und Restmülltonnen werden nach wie vor turnusgemäß geleert. Und auch die Müllumladestation Cham (ZMS) hat zu den regulären Öffnungszeiten unter Einhaltung der allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln geöffnet.


0 Kommentare