30.09.2020, 08:57 Uhr

Stadt Regensburg Unterirdische Kanalsanierung beginnt voraussichtlich am 12. Oktober

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Voraussichtlich am Montag, 12. Oktober, beginnt in Regensburg die unterirdische Sanierung der schadhaften Abwasserkanäle einschließlich der Hausanschluss- beziehungsweise Sinkkastenleitungen in den Straßen „Im Reichen Winkel, Hunsrückstraße, Egerstraße, Sudetendeutschestraße, Karlsbader Straße“ (Bauabschnitt II).

Regensburg. Zunächst werden Vorarbeiten wie zum Beispiel Reinigen und Abfräsen der Kanäle durchgeführt. Weitere Arbeiten am Hauptkanal beziehungsweise an den Sinkkästen werden ab einem späteren Zeitpunkt durchgeführt. Die Arbeiten in oberirdischer Bauweise (Bauabschnitt I) wurden bereits im Jahr 2019 im Reichen Winkel und der Hunsrückstraße fertig gestellt.

Die gesamte Ausführungszeit wird voraussichtlich bis September 2021 andauern. Die Dauer der einzelnen Arbeitsschritte beträgt jedoch zumeist nur wenige Wochen. Die Zufahrt zu den Gebäuden wird während der Arbeiten teilweise eingeschränkt, jedoch im Rahmen der technischen Möglichkeiten aufrechterhalten. Die Zugänglichkeit ist zu jeder Zeit gewährleistet. Vorhandene Parkplätze werden für den Zeitraum der jeweiligen Durchführung der Arbeiten teilweise entfallen. Die Stadt bittet für die Verkehrsbehinderungen um Verständnis.


0 Kommentare