19.08.2020, 12:04 Uhr

Nachruf CSU-Fraktion trauert um Helgit Kadlez – langjährige CSU-Stadträtin verstarb nach langer Krankheit

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die CSU-Fraktion trauert um ihre Sozialpolitikerin Helgit Kadlez. Von 1996 bis 2014 gehörte Kadlez dem Regensburger Stadtrat an und engagierte sich vor allem im sozialen Bereich.

Regensburg. „Ich sage, was ich meine, wenn es auch mal negativ ist“, so die CSU-Kämpfernatur. Im Regensburger Stadtrat setzte sich Kadlez für die Optimierung des Umweltschutzes und für die Familienförderung, für bezahlbaren und familiengerechten Wohnungsbau sowie für die vielfältige Kultur der Stadt Regensburg mit ihren Museen, Theatern, ihrer bildenden Kunst, Musik und Denkmalschutz ein. Für ihr Engagement erhielt sie 2013 den Bayerischen Verdienstorden.

„Sie war das soziale Gewissen der Fraktion und war in vielerlei Hinsicht für die Bürgerinnen und Bürger da, auch nach ihrem Ausscheiden aus dem Stadtrat. Wir verlieren ein engagiertes Mitglied der Fraktion, der Partei und nicht zuletzt der Regensburger Stadtgesellschaft“, so der Fraktionsvorsitzende Jürgen Eberwein.

„Es ist immer traurig, eine langjährige, aktive Parteikollegin zu verlieren“, ergänzt Christoph Gailer für den Kreisverband der CSU Regensburg. „Helgit Kadlez war seit 1994 Mitglied unserer Partei und, neben ihrer Arbeit im Stadtrat und ihrem weiteren sozialen Engagements, in zahlreichen internen Gremien aktiv, darunter auch in der Union der Vertriebenen und der Seniorenunion.“ Die FU-Kreisvorsitzende Ariane Weckerle betont: „ Die Frauen Union verliert mit Helgit Kadlez eine starke Verfechterin für Frauenrechte. Sie hinterlässt eine große Lücke.“

Für ihre Arbeit in der Verbraucherberatung war Helgit Kadlez beliebt und bekannt. Selbst im Ruhestand setzte sie sich für die Belange der Verbraucher als Bundesvorsitzende des Verbraucher-Service im KDFB ein. Ihr besonderes Engagement galt dem Sozialverband VdK, dem sie von 2002 bis 2017 als Vorsitzende des Kreisverbandes VdK Regensburg mit über 9.400 Mitgliedern vorstand. Die stellvertretende CSU-Kreisvorsitzende und Stadträtin Bernadette Dechant wird Helgit Kadlez mit persönlichen Worten beim Trauergottesdienst die letzte Ehre erweisen.


0 Kommentare