16.07.2020, 08:40 Uhr

Einweihung Neuer Kinderhort in Lappersdorf feiert Eröffnung

 Foto: Markt Lappersdorf Foto: Markt Lappersdorf

Am 18. Juni konnte nun endlich der neu gebaute Kinderhort Lappersdorf unter der Leitung von Karola Miethaner eingeweiht werden. Die Einweihungsfeier fand aufgrund der Corona-Pandemie im kleinen Kreis statt. Das eigentliche Fest, in dem der Kinderhort gesegnet und eröffnet werden sollte, musste im März kurzfristig aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Lappersdorf. Nächstes Jahr wird in Form eines Sommerfestes die Feierlichkeit nachgeholt. Pfarrvikar Dr. John Oguche und Pfarrer Stefan Drechsler gestalteten zusammen einen kleinen ökumenischen Gottesdienst, in dem neben dem Kreuz auch die Räumlichkeiten des Kinderhortes gesegnet wurden. Nach den begrüßenden Worten von Bürgermeister Christian Hauner und Karola Miethaner überreichte Carolina Kappes, Vorsitzende des Elternbeirates, dem Hortteam eine Bildercollage, die von den Hortkindern während der „Coronaferien“ selbst gebastelt wurde.

Mit der Fertigstellung des 800 Quadratmeter großen neuen Horts als Anbau an die Grundschule wurde ein Meilenstein der nachschulischen Kinderbetreuung gesetzt. Bürgermeister Christian Hauner erinnerte in seiner Begrüßungsrede an die Anfänge der nachschulischen Kinderbetreuung in Lappersdorf vor zehn Jahren, als es darum ging, eine Betreuung für anfänglich acht Kinder anzubieten. Durch den Neubau, der sich harmonisch an die bestehende Grundschule anschließt, stehen nun ab September 100 Betreuungsplätze zur Verfügung. Derzeit sind 93 Plätze belegt. Mit unterschiedlichen Themenräumen wie zum Beispiel der Bibliothek, dem Atelier, dem Konstruktionsraum und dem Multifunktionsraum mit einer elf Meter langen Boulderwand ist der Hort bestens ausgestattet und bietet den Kindern nach der Erledigung ihrer Hausaufgaben viele Möglichkeiten, ihre Freizeit sinnvoll und aktiv zu gestalten.

Die Hortleiterin Karola Miethaner bedankte sich bei ihrem Hortteam für die großartige Unterstützung während der Planungs- und Bauphase. Sie freut sich auf die künftige Arbeit im neuen Haus und stellte verschiedene Projekte in Aussicht.


0 Kommentare