15.07.2020, 15:55 Uhr

20. und 21. Juli „Dürrbuckel“-Rundwanderweg wird saniert

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Der beliebte, barrierefreie Rundwanderweg „Dürrbuckel“ wird am Montag und Dienstag, 20. und 21. Juli, saniert. Hierbei wird mit Hilfe eines Gräders der Weg neu profiliert und anschließend mit einer neuen, relativ feinen Schotterschicht versehen. Der Weg – im Staatswalddistrikt Argle zwischen Pentling und Hohengebraching gelegen – kann dann anschließend auch wieder problemlos mit Kinderwägen und Rollstühlen befahren werden.

Landkreis Regensburg. Der Parkplatz wird in Teilbereichen am späten Nachmittag des 16. Juli bis einschließlich 21. Juli für die Materialanlieferung gesperrt. Der Wanderweg ist für die Besucher am 20. und 21. Juli nicht zugänglich. Der anliegende Waldspielplatz ist über den südlich gelegeneren Parkplatz weiterhin zu erreichen.

Die Arbeiten koordiniert der Forstbetrieb Kelheim in Zusammenarbeit mit dem Verein für Naherholung, dem Bauhof des Landkreises Regensburg sowie dem Sachgebiet Gartenkultur und Landespflege.


0 Kommentare