24.06.2020, 12:07 Uhr

Politik Sylvia Stierstorfer auf Antrittsbesuch bei Bürgermeister Josef Schindler in Regenstauf

Landtagsabgeordnete Sylvia Stierstorfer, Luc Denny und Bürgermeister Josef Schindler. Foto: Theresa FlotzingerLandtagsabgeordnete Sylvia Stierstorfer, Luc Denny und Bürgermeister Josef Schindler. Foto: Theresa Flotzinger

Ein regelmäßiger und enger Austausch über die Geschehnisse und Projekte im Markt Regenstauf ist das erklärte Ziel der Stimmkreisabgeordneten Sylvia Stierstorfer und des neuen Bürgermeister von Regenstauf, Josef Schindler. Das bekräftigten beide beim Antrittsbesuch der Abgeordneten, der auf Einladung von Bürgermeister Schindler im Gasthaus Eichmühle stattfand.

Regenstauf. Josef Schindler berichtete Sylvia Stierstorfer über die ersten Wochen der Amtszeit sowie über die laufenden und anstehenden Projekte im Markt Regenstauf. Dazu gehören unter anderem die Dorferneuerung in Steinsberg sowie die Schaffung der Rahmenbedingungen für das schulische Ganztagsangebot. Schindler sieht einen großen Schwerpunkt der ersten Wochen und Monaten in den Bereichen Schule, Kindergärten und Kinderbetreuung. Schindler möchte aber auch die Gemeindeverwaltung personell aufstocken und verbessern, damit die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde weiterhin gut bearbeitet werden können.

Stierstorfer und Schindler tauschten sich auch mit Gastwirt Luc Denny über die aktuellen Herausforderungen der Corona-Pandemie für die Gastronomie aus. Darüber hinaus berichtete der Gastwirt, dass die Förderung von Ladestationen für E-Bikes für ihn ein wichtiges Anliegen wären. Sylvia Stierstorfer sieht Ladesäulen angesichts der zunehmenden E-Mobilität ebenfalls als wichtigen Aspekt für die Attraktivität von Gasthäusern. Sie sicherte Denny zu, dieses Anliegen gerne bei Ihrer Arbeit im Landtag einzubringen.


0 Kommentare