30.03.2020, 20:18 Uhr

Corona-Krise Parkplätze am Emmeramsplatz sind für Altstadtbewohner unbeschränkt nutzbar

 Foto: Stadt Regensburg, Peter Ferstl Foto: Stadt Regensburg, Peter Ferstl

Ab Mittwoch, 1. April, ist das Parken auf dem Emmeramsplatz für Altstadtbewohner ohne tageszeitliche Beschränkung erlaubt.

Regensburg. Bewohner der Parkbezirke 100/400, 200 und 300 können während der Corona-Krise auf den 54 Parkplätzen kostenlos und zeitlich unbeschränkt parken. Die gebührenpflichtige Nutzung ist für Parksuchende, die nicht in der Altstadt bzw. in einem anderen Bezirk wohnen, weiterhin möglich.

Bei dieser Maßnahme handelt es sich um eine zeitlich beschränkte Aktion, die zunächst bis 19. April mittels Zusatzbeschilderung gilt. Die Situation wird laufend beobachtet und gegebenenfalls werden weitere Maßnahmen geprüft.


0 Kommentare