26.03.2020, 10:43 Uhr

Stiftung Obdachlosenhilfe Bayern Kurzfristig Mittel für Konzepte zu Hilfe für Obdachlose in der Corona-Krise möglich

 Foto: Michael Heim/123rf.com Foto: Michael Heim/123rf.com

Die Stiftung Obdachlosenhilfe Bayern fördert innovative und wegweisende Projekte der Wohnungs- und Obdachlosenhilfe mit bis zu 50.000 Euro. „Es gilt, Menschen, die in Wohnungs- oder Obdachlosigkeit geraten sind, zurück in ein geregeltes Leben zu helfen“, betont Sozialministerin Carolina Trautner.

Bayern. Bis Sonntag, 26. April, können bei der Stiftung Obdachlosenhilfe Bayern Anträge für eine Projektförderung gestellt werden. Träger können für ihre Vorhaben eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro bis zu 50.000 Euro beantragen. „Die Stiftung Obdachlosenhilfe Bayern will dabei unterstützen, damit passgenaue Vorhaben in die Tat umgesetzt werden können. Sie haben ein Konzept, das sich der Probleme annimmt? Dann bewerben Sie sich jetzt für eine Förderung!“, so Altlandrätin Johanna Rumschöttel.

Im Zusammenhang mit der Corona-Krise wird die Stiftung Obdachlosenhilfe Bayern auch kurzfristig Projekte unterstützen. Bei speziell zu diesem Thema vorhandenen Ideen oder Projekten kann die Förderung ebenfalls über das Online-Formular auf der Homepage der Stiftung beantragt werden. Alle Informationen zur Projektausschreibung, den Förderbedingungen und Antragsmodalitäten findet man im Internet unter www.stiftung-obdachlosenhilfe.bayern.de.

Die Stiftung Obdachlosenhilfe Bayern wurde zum 1. Dezember 2019 vom Freistaat Bayern gegründet mit dem Ziel, die Situation von Wohnungs- und Obdachlosen Menschen in Bayern zu verbessern und ihnen den Weg zurück in die Gesellschaft zu ebnen. Im Fokus der Stiftungsarbeit stehen die gezielte Förderung von wegweisenden und innovativen Projekten, die enge Zusammenarbeit mit den bayerischen Kommunen und der Freien Wohlfahrtspflege sowie die stärkere Vernetzung aller Akteure und Akteurinnen der Wohnungs- und Obdachlosenhilfe.

Für Fragen oder Unterstützung ist die Stiftung Obdachlosenhilfe unter der Telefonnummer 0821/ 5709 2110 oder per Mail an info@stiftung-obdachlosenhilfe.bayern.de erreichbar. Vorstandsvorsitzende sind die Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales Carolina Trautner und die Altlandrätin des Landkreises München Johanna Rumschöttel.


0 Kommentare