23.03.2020, 19:14 Uhr

Politik Baugebiet Sallern-Nord – Bürgerinnen und Bürger sollen mitreden

Auf Initiative des CSU-Ortsvorsitzenden Sebastian Löschner und der CSU-Stadträtin Dagmar Schmidl fand bereits am 9. August 2019 zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern eine Ortsbegehung des geplanten Baugebiets Sallern-Nord statt. Der Ortsverband Reinhausen-Sallern stellte daraufhin einen Antrag auf eine (weitere) Informationsveranstaltung.

Regensburg. Kerstin Gailer hebt hervor, dass dadurch den Anwohnerinnen und Anwohnern hier eine Plattform geben werden würde und zuständige Ansprechpartner der Stadt Regensburg vorgestellt werden würden, um den betroffenen Anwohnerinnen und Anwohnern, die auch bereits mittels Unterschriftenaktion ihre Bedenken gegen das Bauvorhaben vorgebracht haben. Dies wurde jedoch seitens der Stadt Regensburg abgelehnt. Sebastian Löschner merkt an, dass die Stadt Regensburg nun doch Einsicht zeigt. Anwohnerinnen und Anwohner bekommen nun die Möglichkeit, mitreden zu dürfen! Aus diesem CSU-Antrag sei ein kooperativer Planungsdialog hervorgegangen. Dagmar Schmidl freut es und betont, dass es wichtig ist, sich nun als Bürgerinnen und Bürger zu engagieren und mitzugestalten.


0 Kommentare